Vorteile EU-Fahrzeuge


Warum ein EU-Fahrzeug kaufen?


Wie kommen die Preisunterschiede zustande?

Ein Hauptgrund für die Preisunterschiede von EU-Fahrzeugen zu deutschen Fahrzeugen, sind die unterschiedlichen Mehrwertsteuersätze der verschiedenen EU-Länder. 
In Deutschland zahlt man zum Netto-Verkaufspreis 19% Mehrwertsteuer. In einigen EU-Ländern fällt neben höheren Mehrwertsteuersätzen für Automobile sogar eine Luxussteuer an.
Diese muss von Ihnen als Endkunde allerdings nicht getragen werden, da die Steuer nach EU-Recht in dem Land anfällt, in welchem das Fahrzeug erworben und zugelassen wird. 
Sie zahlen somit 19% Mehrwertsteuer in Deutschland, da Sie das Fahrzeug bei uns und nicht direkt beim ausländischen Händler kaufen. 

Somit nutzen Sie nicht nur den Preisvorteil, sondern haben auch einen kompetenten deutschsprachigen Ansprechpartner als Anlaufstelle.

Neben den unterschiedlichen Mehrwertsteuersätzen gibt es auch Wechselkursschwankungen zwischen dem Euro und anderen Währungen, die ebenfalls Einfluss auf die Preise der EU-Fahrzeuge haben.

Wie verhält es sich mit der Garantie?

Garantiegeber ist grundsätzlich der Hersteller selbst. Sie erhalten somit die gängige Garantie, die von Marke zu Marke unterschiedlich umfangreich ist und zwischen 2 und 5 Jahren liegt. Dabei steht es Ihnen frei, in welchem Land Sie die Vertragswerkstatt Ihrer Wahl aufsuchen. Mittlerweile ist es gesetzlich geregelt, dass die Garantien europaweit gelten. 

Wenn Sie zusätzlich zur Herstellergarantie eine Garantieverlängerung wünschen, finden Sie alle Informationen dazu hier: Garantieverlängerung


Was müssen Sie sonst noch beachten?

Qualitativ unterscheiden sich die Fahrzeuge natürlich nicht voneinander, da alle Fahrzeuge im gleichen Werk gebaut werden und erst anschließend an die europäischen Händler ausgeliefert werden.


Um den Ansprüchen der verschiedenen Märkte der jeweiligen EU-Länder gerecht zu werden, kann es zu Ausstattungsunterschieden innerhalb der einzelnen Modelle kommen. 
Dies kann ganz praktikable Gründe haben: So ist in südeuropäischen Länder bspw. eine Klimaanlage wichtiger als in skandinavischen Ländern. Diese Unterschiede sind aber in den seltensten Fällen gravierend und werden bei uns im Konfigurator kenntlich gemacht.

akf bank
Commerz Finanz
BVfK
eKomi
Neuwagen24

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobiltreuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.